Verkaufshaltestelle für geplagte Porsche-Gelegenheit in den USA

Ein schöner Porsche 911 oder Cayman-Anlass gesehen und der Händler, der sich dann weigert, das Auto an Sie zu verkaufen. Leider ist dies eine (vorübergehende) Realität.

Hommeles für Porsche auf der anderen Seite der Pfütze. In den Vereinigten Staaten kann Porsche keine Anlässe bestimmter Modelle verkaufen. Dies ist der Boxster, Cayman, 911, Panamera und Cayenne aus dem Zeitraum 2012 bis einschließlich 2016. Warum? Weil die Autos mehr Emissionen emittieren als erlaubt.

Porsche Gelegenheit mit Sport Chrono scheint die Spule
Laut Business Insider muss es mit der Option Sport Chrono umgehen. Sport und Sport sowie die Autos emittieren mehr als im regulären Fahrmodus. Grund für die nationale Autobahnverkehrssicherheitsverwaltung (NHTSA), um einen Verkaufshalt zu erstellen. Porsche-Händler müssen jetzt einen “Nein” an Kunden verkaufen, der für eine solche Anlässe einkaufen.

Porsche ist alle beteiligten Autos mit einem Software-Update, damit sie wieder verkauft werden können. Das ist derzeit in der Entwicklung. Die Porsche, die nicht mit Sport-Chrono ausgestattet sind, scheinen den Tanz zu springen. Das Problem scheint bereits ein paar Monate zu spielen. Bereits im November 2020 wurden Kunden über Kunden gesprochen, die Porsche nicht vom Händler kaufen durften.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *